Der Hundemann
Ihr Gassi-Service in München-West und Fürstenfeldbruck


Über Mich

Das da links - das bin ich.

Ich bin Marcus, 43 Jahre alt. Der Hundemann. Weil Hunde mein Leben sind und weil man halt einprägsame Namen braucht. Für Marken und im Internet. Dann bin ich halt eine Marke.

Meine hündische Mitbewohnerin heißt Asia. Sie ist aller Wahrscheinlichkeit nach eine Istrianer Bracke. Genau weiß ich das erst, wenn ich mal einen Gentest machen lasse. Ich habe sie aus dem Tierschutz und sie war ein Jahr alt, als sie in mein Leben trat - und es tüchtig durcheinander würfelte.

Denn sie hatte einerseits ihre Prägungsphase beinahe völlig ohne Umweltreize durchlaufen. Und ist andererseits ein begeisterter Jagdhund. 

Und so musste ich ihr so schonend wie möglich Umweltreize wie Menschen, Lastwagen oder auch andere Hunde nahe bringen, ohne sie zu traumatisieren. Und gleichzeitig ihre unstillbare Gier auf Reh- oder Kaninchenbraten in vernünftige Bahnen lenken, wenn ich nicht wollte, dass sie die nächsten vierzehn Jahre an der kurzen Leine neben mir hertrottet und alles verbellt, was ihr entgegenkommt. 

Alles, was ich bis dahin über Hunde wusste, war nichts mehr wert. Und so befasste ich mich intensiv mit Hundepsychologie. Mit Verhaltensforschung, mit Lerntheorie, Körpersprache und Rassekunde. Mit dem glücklichen Ergebnis, dass Asia heute ein sicherer und neugieriger, abrufbarer Hund ist. Und deshalb nicht an der Leine gehen muss. 

In meinem anderen Job arbeite ich halbtags für einen gemeinnützigen Verein in der Unternehmenskommunikation. Das ist reine Schreibtischarbeit, "In-den-Sessel-pupsen und ab und zu mal 'Enter' drücken", wie ein Kollege es galant ausdrückt. Deshalb ist es mir meist ab zwölf ein persönliches Bedürfnis, mir in großem Maße die Beine zu vertreten.  Und weil sie sich im Büro als zwar hübsches, aber recht unnützes Accessoire sieht, ist Asia jedesmal mit Begeisterung dabei. 

Das Dogwalking entstand dabei recht zufällig. Erst war ein weiterer Hund von Bekannten, die beide tagsüber arbeiten mussten, mit auf dem Spaziergang dabei. Dann noch einer mit demselben Hintergrund. Und so waren wir irgendwann ein ganzes Rudel. Bis dann jemand an mich herantrat, den ich selbst gar nicht kannte. Seitdem mache ich auch ein bisschen Werbung und lerne so immer mehr nette Menschen und vielschichtige Hunde kennen. 

Wenn Sie an meiner Arbeit interessiert sind, vereinbaren Sie gerne ein kostenloses Probegassi. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme

UA-102090173-1